Judit Pap

Judit Pap

Sabine Tiefenbrunner

Sabine Tiefenbrunner

Das ist Judit.

Die gebürtige Ungarin ist eine ausgebildete Musikerin, deren Herz nicht nur für das Musizieren, sondern auch fürs Weltverbessern schlägt. Mit lebensfroher Optimismus wagt sie neue Wege in ihrem beruflichen Leben und verbindet Musikunterricht, Interesse an Mode, Konzerte und Familienleben in ihrem Alltag. Zu Ihrer Leidenschaft zählen außerdem noch das Praktizieren von Yoga und das Fröhlich Sein in sich.

Das ist Sabine.

Die gebürtige Burgenländerin hat vor drei Jahren den Lieblingsplatz gegründet und geleitet, was ihr alleine nicht so viel Freude gemacht hat. Der Wunsch nach Zusammenarbeit ist immer stärker geworden. Jetzt hat er sich gleich doppelt erfüllt. Gemeinsam mit Judit wird Sabine im Dekagramm den Lieblingsplatz eröffnen. Denn die Welt schöner machen und das Leben genießen, kann man besser mit anderen zusammen. Darum zieht sie auch bald in das wunderbare Gemeinschaftswohnprojekt Koowo ein.

Sabine und Judit im Dekagramm

Sabine und Judit im Dekagramm

DAS SIND Sabine und Judit.

Die zwei haben sich zufällig getroffen (falls man an Zufälle glaubt) und haben sich auf Anhieb bestens verstanden. Sabine als erfahrene Geschäftsführerin war auf der Suche nach Unterstützung, als Judit sich bei ihr meldete. Es war schnell klar, dass die Beweggründe ähnlich sind: Achtsamkeit gegenüber der Natur, gegenüber ihren Mitmenschen, verbunden mit lebensfroher Modesuche.

Das Ergebnis ihres Zusammenarbeitens ist der neu aufgestellte Lieblingsplatz als Shop im Shop im Herzen von Graz in den Räumlichkeiten vom Dekagramm, wo sich die zwei Gründerinnen sehr geborgen fühlen.